Temporäre Verkehrsflächenverlegung im Boulevard Ost

Die „letzte Baustelle“ der Verkehrsflächenverlegung im Boulevard Ost (für die Dauer der Arbeiten in der Mitte des Boulevards) ist die Kreuzung an der Emser Brücke. Dort wurden die Höhenverhältnisse der Straße angeglichen und dem Übergang für Fußgänger und Fahrradfahrer angepasst. Die Markierung der einzelnen Fahrspuren gehört ebenfalls zu den Arbeiten, diese sind jedoch abhängig von der Witterung. Sobald alle Arbeiten erledigt sind, werden die Verkehrsflächen wieder an die Stadt übergeben und alle Absperrgitter und Baken, die derzeit noch auf den Gehsteigen stehen, entfernt.

Weitere Bilder