Unterwegs in Frankfurt
Mit der Stadtbahnlinie U5 ins Europaviertel

Stadtbahn Europaviertel

Mit dem Europaviertel in Frankfurt  entsteht ein neues innerstädtisches Quartier, in dem 30.000 Menschen Raum zum Leben und Arbeiten finden. Mit städtebaulicher Großzügigkeit, moderner Infrastruktur und optimaler Verkehrsanbindung bietet dieser jüngste Frankfurter Stadtteil hohe Lebensqualität.

Das Europaviertel wird bestens an den ÖPNV angebunden sein. Die Verlängerung der Stadtbahn-Linie U5 soll gewährleisten, dass das Europaviertel rasch zu Frankfurt gehört und jederzeit schnell erreichbar ist. Verantwortlich für Planung und Bau der ca. 2,7 Kilometer langen neuen Stadtbahn-Linie mit den vier Stationen „Güterplatz“, „Emser Brücke“, „Europagarten“ und „Wohnpark“ ist die Stadtbahn Europaviertel Projektbaugesellschaft mbH (SBEV).

Im Sinne transparenter Information von Anwohnern und Öffentlichkeit dokumentiert die SBEV den Baufortschritt und berichtet über Hintergründe und Aktuelles rund um Planung und Bau.

Bautagebuch

22.12.16

Vorbereitende Maßnahmen auf dem ehemaligen Bosch-Telenorma Areal

Seit Montag laufen die vorbereitenden Maßnahmen zur Baufeldfreimachung auf dem ehemaligen Bosch-Telenorma Gelände. Alte Spundwände werden entfernt... weiterlesen

Im Dialog mit der SBEV!

Sie haben Fragen? Nutzen Sie den direkten Kontakt zur SBEV!

Unter der Telefonnummer 0171-8624185 sind wir montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr für Sie erreichbar. Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch per E-Mail. Schreiben Sie einfach an info(at)sbev-frankfurt.de

SBEV Bürgersprechstunde

Persönlich sind wir für Sie mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr im Informationscontainer am Güterplatz zu sprechen.