Planfeststellungsbeschluss

Vor der Umsetzung einer Infrastrukturmaßnahme muss ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt werden: Der Vorhabenträger, hier die VGF, stellt beim Regierungspräsidium Darmstadt einen Planfeststellungsantrag mit allen relevanten Details zum Bauvorhaben. Nach Durchführung des Anhörungsverfahrens (Einholung von Stellungnahmen, öffentliche Einsichtnahme) prüft das Regierungspräsidium alle Unterlagen und erlässt den Planfeststellungsbeschluss (ggf. mit Auflagen). Mit Vorliegen des bestandskräftigen Planfeststellungsbeschlusses vom 22.07.2016 liegt das Baurecht für das Projekt Stadtbahn Europaviertel vor.

Hier finden Sie den Planfeststellungsbeschluss, den Erläuterungsbericht und einen Lageplan zum Download. Sollten Sie Interesse an weiteren Unterlagen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Weiterführende Unterlagen zu folgenden Themen können Sie gerne anfragen.

• Brandschutz und Gesamtsicherheitskonzept

• Detaillierte Lagepläne, Grundrisse, Querschnitte und Höhenpläne

• Lageplan der Grundwasser Leitungstrasse

• Grundwassermessstellen, wasserrechtliche Anordnung und Monitoring

• Schwingungs- und schalltechnische Untersuchung

• Technische Gebäudeausrüstung und Streustrom

• Trassenpläne

• Umweltverträglichkeitsstudie

Downloads